Zahnärztliche Chirurgie

Schonende Zahnentfernung

Zahnentfernung
ZAHNÄRZTLICHE CHIRURGIE
Die zahnärztliche Chirurgie umfasst alle operativen Eingriffe in der Mundhöhle, die die Zähne, den Kiefer und/oder das Weichgewebe betreffen. Meist sind es Zahnextraktionen (Entfernung von Zähnen) insbesondere operative Entfernungen von Weisheitszähnen. Aber auch das Setzen von Implantaten, sowie Wurzelspitzenresektionen und das Entfernen von Zysten sind chirurgische Eingriffe, die vom Zahnarzt durchgeführt werden. Ebenso wie Osteoplastik und Gingivoplastik.
Die Extraktion
Ein Zahn wird nur dann komplett entfernt, wenn keine andere sinnvolle Art der Versorgung mehr möglich ist und er damit „austherapiert“ ist. Zahn und umliegendes Gewebe werden lokal betäubt, dann wird das Zahnfleisch vom Zahn gelöst und der Zahn vom Knochen „losgerüttelt“. Nach dem Entnehmen des gelösten Zahns wird die Alveole (der zurückbleibende Hohlraum) gereinigt und durch einen Tupfer kurzzeitig verschlossen oder wenn nötig das Zahnfleisch genäht.
Nachbehandlung
Bis zur vollständigen Ausheilung des Knochens können einige Monate vergehen. Häufig macht es daher Sinn, mit der weiteren Versorgung zu warten. Um Komplikationen durch eine längerfristige Zahnlücke (z.B. Verminderte Kaufähigkeit, Wandern der Nachbarzähne) zu verhindern, wird in diesem Fall ein Provisorium erstellt.
Warum werden Weisheitszähne entfernt?
Auch Weisheitszähne werden nicht ohne Grund entfernt! Allerdings haben Weisheitszähne häufig nicht ausreichend Platz oder wachsen in der falschen Orientierung, so dass sie Nachbarzähne beschädigen oder verschieben können. In diesen Fällen wird eine operative Entfernung notwendig.
Die Weisheitszahnextration
Im Unterschied zur normalen Extraktion muss bei verlagerten oder retinierten Weisheitszähnen das Zahnfleisch aufgeklappt und der Knochen zum Teil entfernt werden, um den Zahnen erreichen zu können. Vor solchen Eingriffen findet daher ein besonders ausführliches, persönliches Aufklärungsgespräch statt, in dem nochmal auf alle Punkte eingegangen wird und auch Ihre Fragen beantwortet werden.
Verhaltensregelnde Maßnahmen
Wie Sie sich nach einem chirurgischen Eingriff am besten verhalten und worauf Sie achten sollten, finden Sie im PDF Verhaltensregeln

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen